Damian Müller | Ständerat

Ab in die Luft

Ballonfahrt über den Kanton Luzern

Damian Müller ging mit einer glücklichen Gewinnerin in die Luft

Der Luzerner Ständerat Damian Müller genoss eine Fahrt über Luzern – allerdings nicht mit dem Fahrrad, sondern im Heissluftballon. In einem Wettbewerb verloste er eine gemeinsame Ballonfahrt. Das Interesse war riesig, insgesamt haben 456 Luzernerinnen und Luzerner teilgenommen. Die Ballonfahrt stand unter dem Motto: „Meine Heimat“.

 

Nachdem die Wettbewerbsphase abgelaufen war, wurde die Gewinnerin Monika Emmenegger (Gemeindepräsidentin) aus Hildisrieden ausgelost. Am letzten Freitag fand die Ballonfahrt mit Start in Hildisrieden bei strahlendem Sommerwetter und idealen Windverhältnissen statt.

Ballonführer Walter Vogel gab am Boden einige Instruktionen, danach hob das Trio ab. Monika Emmenegger meinte: „Die Ballonfahrt mit Damian Müller war einfach grossartig! Ich habe mich sehr gefreut, ihn näher kennenzulernen.“ Auch für Damian Müller war die Fahrt ein unvergessliches Erlebnis: „Unseren wunderschönen Kanton für einmal aus der Vogelperspektive zu sehen, hat mich beeindruckt“, sagt er. „Ich habe mich zudem bestens mit Monika Emmenegger unterhalten – die Zeit verging buchstäblich wie im Fluge.“

Bei einem Glas regionalem Wein und kleinen Häppchen genossen die beiden unbeschwerte Stunden in luftiger Höhe und bestaunten die Heimat von oben. Nach der sicheren Landung zwischen Ballwil und Inwil war die Fahrt im Heissluftballon nach rund zwei Stunden zu Ende. Für Damian Müller ist klar: „Das war mit Sicherheit nicht meine letzte Ballonfahrt!“

 

Über den Wettbewerb

456 Luzernerinnen und Luzerner haben am Ballon-Wettbewerb teilgenommen. Herzlichen Dank!
Ich habe mich sehr gefreut.

Die Lösung auf die gestellte Frage lautet „2015“. Seit meiner Vereidigung vom 30. November 2015, darf ich den Kanton Luzern im Ständerat vertreten. Am 20. Oktober 2019 findet die Wiederwahl statt.