Damian Müller | Ständerat
Vernetzte Welt
  • 31. Mai 2021
  • 1 min Lesezeit
  • Interpellation

Ist die Schweiz neutralitätspolitisch gut auf einen Cyberkrieg eingestellt?

Der Entwurf des Sicherheitsberichts 2021, den der Bundesrat am 28. April 2021 verabschiedet hat, misst den Cyberrisiken zurecht eine grosse Bedeutung bei. Notwendig ist aber auch die Klärung wichtiger völkerrechtlicher Normen und des bestehenden neutralitätspolitischen Konzepts der Schweiz. Deshalb reichte Ständerat Damian Müller im Mai 2021 eine Interpellation ein und bat den Bundesrat um die Beantwortung einiger Fragen.