Damian Müller | Ständerat

Mit Vorsicht in unsere Zukunft

  • 14. September 2020
  • 1 min Lesezeit
  • Leserbrief zu den Abstimmungen
  • Vernetzte Welt


Als neutrales Land muss die Schweiz im Stande sein, sich eigenständig zu verteidigen. Ohne eine Erneuerung unserer Kampfflugzeuge ist dies nicht möglich. Die F/A-18 aus dem Jahr 1996 müssen bereits in 10 Jahren ausgemustert werden. Und die F-5E Tiger von 1978 sind bereits heute veraltet und können nur noch bei klaren Wetterverhältnissen als Trainingsflugzeuge eingesetzt werden. Im Ernstfall wären sie chancenlos. Somit ist klar: wir brauchen Ersatz. Und genau dieser Ersatz wird ausschliesslich über das ordentliche Budget des Bundes finanziert. Seien wir uns bewusst: Unsere Sicherheit in der Schweiz wird durch einen ganzen Verbund gewährleistet: Ambulanz, Polizei, Feuerwehr und auch die Armee als Sicherheitsreserve auf dem Boden und mit Flugzeugen zum Schutz des Luftraums. Sie bilden die Basis für eine gesunde gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes. Einen Bestandteil dieser Kette zu entfernen, würde den gesamten Sicherheitsverbund schwächen. Denn auch unser Luftraum muss dauerhaft geschützt werden, und wir uns auch in Friedenszeiten auf eine zeitgemässe Luftwaffe verlassen können. Stimmen deshalb auch Sie am 27. September Ja zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge.

Damian Müller | Ständerat

Wohnungsnot: Eine Krise mit Ansage!

30. Januar 2023
Zuversicht
Wohnungsnot: Eine Krise mit Ansage!
Damian Müller | Ständerat

Drucksachen stehen für glaubwürdige Botschaften

16. Januar 2023
Zuversicht
Drucksachen stehen für glaubwürdige Botschaften
Damian Müller | Ständerat

Die AHV schröpft Erwerbstätige über 65

19. Dezember 2022
Solidarität
Die AHV schröpft Erwerbstätige über 65
Damian Müller | Ständerat

Wintersession 2022 Video

19. Dezember 2022
Zuversicht
Wintersession 2022 Video