Berufsakademie Luzern (HFW), Diplomfeier der Betriebswirtschafter

Dieser Event fand am 17. November 2017 statt.

Adresse: Seeburg, Luzern

 

Bildung ist mehr als die Fähigkeit, sich eine gute Ausgangslage im Job zu verschaffen

Die Schweiz als eine der am stärksten international vernetzten Volkswirtschaften verdankt ihren wirtschaftlichen Erfolg nicht zuletzt unserem ausgezeichneten Bildungssystem. Das Erfolgsmodell Schweiz hängt aber auch mit der Bereitschaft von uns Bürgern zusammen, diese Bildungschancen zu nutzen und das Gelernte kreativ anzuwenden.

 

Bildung ist mehr als die Fähigkeit, sich eine gute Ausgangslage im Job zu verschaffen. Bildung führt zu Wissen und Verständnis, und vor allem zur Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen. Bildung befähigt uns, unseren Horizont zu erweitern. Sie ermöglicht uns, der Welt kritisch zu begegnen. Sie hilft uns, zu erkennen, welches nicht nur unsere unmittelbaren persönlichen Herausforderungen sind, sondern auch, was die grösseren Herausforderungen der Zeit sind und welche Antworten darauf nötig sind.

 

Darüber hinaus schafft Bildung die Voraussetzung, über sich und sein eigenes, enges Umfeld von Familie und Freunden hinaus Verantwortung zu übernehmen, als Mitglied einer Gemeinschaft, vielleicht sogar in einem öffentlichen Amt, einer Schulkommission, einem Gemeinderat, einem Kantonsparlament.

 

Ich sage das, weil ich gerade diesen Bürgersinn und dieses Bürgerengagement für die Zukunft unseres Landes als entscheidend erachte. Denn eine Demokratie wie unsere lebt nur mit und dank der Beteiligung möglichst vieler. Und um sich engagieren zu können, ist man auf eine solide Bildung angewiesen.

 

Deshalb halte ich es für unerlässlich, sich nicht nur auszubilden, sondern sich eben in einem breiteren, gesamtheitlichen Sinn zu bilden. Diese Art der Bildung ermöglicht es uns nämlich, immer wieder neue Wege zu gehen. Ganz im Sinne einer der grössten Unternehmer der Geschichte, Henri Ford, der einmal sagte: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ Bildung ist also der Schlüssel zum persönlichen Erfolg. Aber eben auch zum Erfolg unserer gesamten Wirtschaft und somit unserer Gesellschaft. Wir alle müssen uns engagieren, dass wir unser Bildungssystem erhalten und weiterentwickeln.

 

Damit die Schweiz auch in Zukunft eines der besten Bildungssysteme der Welt hat und weiterhin eines der innovativsten Länder bleibt, müssen wir noch stärker in die Bildung investieren. Jede und jeder von uns auf individueller Ebene, aber auch als Gesellschaft. Und besonders in der Politik. Ich werde mich im Parlament weiterhin aus Überzeugung dafür einsetzen, dass unsere Schweizer Bildung Weltspitze bleibt.

Ich möchte diesen Post teilen: